Aktuelles


Intensive Arbeit beim Chorwochenende

 

(19.09.2018) Zu Probenarbeit und Geselligkeit traf sich der ExtraChor am zweiten Septemberwochenende in der Perspektivfabrik „Haus am See“ in Mötzow. Im Mittelpunkt stand dabei die Vorbereitung auf das Festkonzert zum 20-jährigen Bestehen des Ensembles am 20. Oktober in der Brandenburger Johanniskirche. So wurde von Freitagabend bis Sonntagmittag in etlichen Probenstunden an den vorgesehenen Stücken gearbeitet, wurden die verschiedenen Stimmen zusammengeführt und Details ausgefeilt. Darüber hinaus wurden organisatorische Dinge für die Festveranstaltung besprochen und natürlich gab es ausreichend Gelegenheit für Geselligkeit bei Leckereien vom Grill und zum Teil selbstgemachter Musik. Einige Frühaufsteher nutzten die Badestelle am Beetzsee für eine morgendliche Erfrischung. Unser Dank geht an das Team der Perspektivfabrik für die freundliche Aufnahme und die unkomplizierte Unterstützung.


 

Chorwochenende

Probe
Probe
Morgenstimmung am Beetzsee

1  


Sängertreffen im Findlingsgarten

 

(02.09.2018) In den Findlingsgarten von Kähnsdorf, OT der Gemeinde Seddiner See, hatte der ortsansässige Trägerverein für den letzten Sonntag im August mehrere Chöre eingeladen. Alljährlich findet dort ein Sängertreffen statt. In diesem Jahr war auch unser Chor eingeladen und so trafen wir bei bestem Sommerwetter auf die verschiedenen Teilnehmer aus der Region. Ein schöner Nachmittag mit einem sehr abwechslungsreichen Programm, das vom ExtraChor eröffnet wurde. Wir waren gern da und haben die Gäste mit unserer Musik erfreut. Übrigens ist auch die Anlage selbst einen Besuch wert.


Findlingsgarten


1  



Fulminanter Abschluss mit My Fair Lady


(15.07.2018) Die intensive Vorbereitung hat sich gelohnt – die Mitarbeit bei My Fair Lady wurde ein voller Erfolg! In acht gut besuchten Vorstellungen hat der ExtraChor jeweils seinen Beitrag zum Gelingen der Inszenierung geleistet. Es war eine tolle Zusammenarbeit mit den Profis vom event-theater und allen weiteren Solisten und Beteiligten auf der Bühne und im Hintergrund. Besonderen Anteil hatte hier unser Chorleiter Karsten Drewing, der immer den richtigen Draht hatte, um die Gedanken der Projektleitung mit unseren Vorstellungen zusammenzuführen. Bei aller Anstrengung, es hat unheimlich viel Spaß gemacht und wir freuen uns, dass wir an diesem Projekt mitarbeiten durften. Nun macht der Chor Sommerpause, um ab Mitte August in die unmittelbare Vorbereitung auf das Chorjubiläum zu gehen. 



My Fair Lady


 

 

 

My Fair Lady und Chorjubiläum - der ExtraChorBrandenburg im 20. Jahr seines Bestehens

 

(24.04.2018) Im Herbst 1998 gegründet, kann der ExtraChor in diesem Jahr auf zwanzig Jahre musikalisches Wirken zurückblicken. Vor allem aber wird das Ensemble sehr aktiv sein und so trifft es sich außerordentlich gut, dass der Chor in der zweiten Junihälfte mit „My fair Lady“ wieder Musiktheater machen kann. Genau dafür war er ja ursprünglich am Brandenburger Theater ins Leben gerufen worden. Auch wenn es heute nicht mehr das Theater der Stadt ist, sondern das event-theater, mit dem der ExtraChor arbeitet, das Ensemble besinnt sich immer wieder gern auf seine Wurzeln. Folglich ist die Auffrischung der bereits vor zwei Jahren einstudierten Musik und Choreographie ein Schwerpunkt der Probenarbeit im ersten Halbjahr. Parallel dazu beginnt bereits die Vorbereitung auf das Chorjubiläum im Herbst. Das soll mit einem Festkonzert im Oktober begangen werden. Im Programm dazu finden sich sowohl Stücke, die der Chor schon länger im Repertoire hat, als auch neu einstudierte Titel. Höhepunkt der Probenarbeit für dieses Konzert wird ein Chorwochenende Anfang September sein. Dazu kommen noch ein Auftritt beim Sängertreffen in Kähnsdorf (Seddiner See) im August und natürlich die Advents- und Weihnachtskonzerte.

 

Ein anspruchsvolles Programm aber – Singen macht Spaß! Den Sängerinnen und Sängern auf der Bühne und dem Publikum im Saal. Das will der Chor vermitteln und zwar nicht nur heute, sondern auch in den kommenden Jahren. Damit das weiter möglich ist, hofft der ExtraChor auf junge Leute, die Interesse an Musik haben und die gern aktiver Teil eines profilierten Ensembles sein möchten. Erste Erfahrungen aus Schulchor, Band oder anderen Projekten sind gern gesehen. Wichtig sind vor allem Stimme und Spaß am Singen. Für Informationen oder Nachfragen sind die Sängerinnen und Sänger, der Chorleiter und der Vereinsvorstand jederzeit ansprechbar. Proben sind jeweils montags um 19.30 Uhr in der Brandenburger städtischen Musikschule „Vicco von Bülow“.